Rufen wir Sie an?

+34 952 908 897

Eizellspende

Das Eizellspendenprogramm ist für Frauen konzipiert, die aus verschiedenen Gründen (wie etwa Alter, vorhergehende Operationen, vererbte genetische Krankheiten etc.) kein Kind empfangen können, da ihre Eierstöcke die Fähigkeit verloren haben, gesunde Eizellen zu produzieren, die für die Einnistung und die Entwicklung einer Schwangerschaft unumgänglich sind.
In diesen Situationen ist der Erhalt von Eizellen die einzige Chance, um Mutter zu werden. Und das ist dank der Frauen, die am Eizellspendenprogramm teilnehmen, möglich. Spenderin zu sein bedeutet, Solidarität mit diesen Frauen zu zeigen und ihnen dabei zu helfen, ihren Kinderwunsch zu erfüllen.

 

SPENDERINNEN

 

Vorbedingungen

Die Eizellspenderinnen müssen die folgenden Bedingungen erfüllen, um in das Programm aufgenommen zu werden:

 

– Alter zwischen 18 und 30 Jahren

– Regelmäßiger Menstruationszyklus

– Nichtraucherin, kein Drogenkonsum

– Normale genetische Krankheitsgeschichte

– Keine genetisch übertragbaren Krankheiten in der Familiengeschichte.

– Negatives Testergebnis für sexuell übertragbare Krankheiten: Aids, Hepatitis B und C, Syphilis, Klinische Herpesuntersuchung

– Normaler Fortpflanzungsapparat

– Normales Gewicht in Relation zur Größe

– Gute körperliche und geistige Gesundheit

 

Gynäkologische Untersuchung

Frauen, die Spenderinnen sein möchten, müssen sich einer Untersuchung ihres Fortpflanzungsapparats unterziehen, die uns Informationen bezüglich ihrer Fruchtbarkeit und ihres Gesundheitszustandes gibt. Auf diese Weise erhalten wir Informationen über ihre Monatszyklen und das Auftreten von Zysten, Myomen oder jeglichen Veränderungen des Fortpflanzungsapparats wird ausgeschlossen.

 

Zusätzlich zu einer kompletten gynäkologischen Untersuchung wird eine Chromosomenanalyse durchgeführt, die mögliche zukünftige Veränderungen bei eigenen Babys oder bei denen der Eizellempfängerinnen (wie etwa Down-Syndrom) ausschließt.

 

Es werden die Qualität der Eizellen und deren Fruchtbarkeitsfähigkeit überprüft.

Psychologische Einschätzung

Sind die Ergebnisse der gynäkologischen und genetischen Tests optimal, unterzieht sich die Spenderin einer psychologischen Untersuchung. Ein Psychologe befragt die Spenderin und konfrontiert sie mit verschiedenen besonderen psychologischen Tests, um herauszufinden, ob sie geistig gesund und für den Prozess der Eizellspende bereit ist.

 

Blutanalyse

Nach Erhalt der psychologischen Genehmigung wird eine vollständige Blutanalyse bei der Spenderin durchgeführt, um ihre Blutgruppe herauszufinden und zu überprüfen, ob alle Parameter normal sind und ob sie keine ansteckende oder Infektionskrankheit hat.

 

Vorgangsweise

Wurden alle Untersuchungen abgeschlossen und die Spenderin akzeptiert, wird der Eisprung auf kontrollierte Weise stimuliert, was auf eine dreiwöchige Hormontherapie durch Injektionen folgt. In dieser Zeit wird die Entwicklung der Eizellen sorgfältig überwacht, was schlussendlich in der Entnahme derselbigen gipfelt. Diese Entnahme erfolgt durch einen Vaginalultraschall mit einem genauen Punktions- und Saugsystem, das auf die Follikel in den Eierstöcken abzielt und jegliche Narbenbildung vermeidet. Dieser Vorgang dauert 15 bis 20 Minuten und erfolgt unter Beruhigungsmitteln, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Nach einer etwa einstündigen Pause wird die Frau nach Hause entlassen und kann ihre Alltagstätigkeiten wieder aufnehmen.

 

Rechtslage

Die Eizellspende ist eine Methode der künstlichen Befruchtung, in der der weibliche Gamet von einer anderen Frau stammt als von der, die diesen oder den daraus entstehenden Embryo erhält. Die empfangende Frau führt die Schwangerschaft zu Ende und entbindet den Fötus. Die Spende von weiblichen Gameten wurde vom spanischen Gesetz 1988 (Gesetz 35/1988, 22. November) erlaubt, wonach die Mutterschaft der Frau zukommt, die den Fötus entbindet.

 

Die Spende ist eine altruistische Handlung.

 

Die Spende ist in Spanien ein absolut anonymer Prozess.

Ihr Name *

Teléfono *

E-mail *

Betreff

Ihre Nachricht

Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten?
JaNein

Bitte geben Sie den Code ein

captcha

 

 

Ihr Name *

E-mail *

Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten?
Ja

 

Um die Publikationen besser auf ihre Bedürfnisse abzustimmen, müssen wir ihr Geschlecht kennen um Ihnen somit bessere Informationen senden zu können. Bitte geben Sie an, was Sie sind:

MannFrau

 

 

Bitte geben Sie den Code ein

captcha